Die Best Friends sind die Freunde der "janz-besonderen-Hilfe" und stehen für die Idee ein, kranken Kindern zu helfen. Sie unterstützen den Verein dadurch, dass sie sich öffentlich für diese gute Sache stark machen und treten mit ihrem Namen für die "janz-besondere-Hilfe" ein.

TSV Herrlingen

Kein Feuer der Welt kann sich mit dem Lachen eines Kindes messen.

Mehr ist nicht zu sagen.

Wir setzen ein Zeichen - nicht nur auf dem Fußballplatz!

TSV Herrlingen | Fußball
Im Namen der gesamten Mannschaft

unterschrift-tsv-herrlingen

Die Abteilungsleiter
Achim Oesterle und Florian Fausel

Micheal Weiss

„Das Glück kann man nur multiplizieren, wenn man es teilt“

Wenn wir über den Tellerrand hinausschauen, wird uns erst bewusst wie gut es uns geht und mit wie vielen Dingen wir gesegnet sind.

Aus diesem Grund unterstütze ich die „janz-besondere-hilfe“, um einen kleinen Teil dazu beizutragen, damit krebskranken Kindern geholfen und deren Leben, durch goldene Momente, bereichert werden kann.

Bitte helfen auch Sie und unterstützen die „janz-beondere-hilfe“. Schon ab 5,- € tragen Sie dazu bei, dass das Leben eines krebskranken Kindes verschönert wird.

Vielen Dank! Herzlichst,

Michael Weiss

Ihr Michael Weiss,
Kung Fu- und Fitness-Coach,
Buchautor von „Die geheime Weisheit“
www.dynamiksports.de
www.geheimeweisheit.de

Rudi Müller

Als mir Herr Florian Janz seine Idee von der „janz-besondere-hilfe“ vorstellte, war ich sofort begeistert.

Ich finde für Kinder wird in unserer Gesellschaft zu wenig getan. Besonders wenn diese Kinder kein normales Leben wie gesunde Kinder leben können. Um die Leideszeit zu verkürzen, sollten wir alles versuchen, dies mit Humor und mit anderen Aktivitäten zu lindern. Denn Krebs ist für die betroffenen Kinder und deren Angehörige ein so schweres Los, dass wir alles tun müssen, es ihnen zu erleichtern.

Darum unterstütze ich die „janz-besondere-hilfe“ gerne. Helfen Sie mit, dass es diesen Kindern in Zukunft besser geht.

Im Voraus meinen herzlichen Dank im Namen der Kinder.

Rudi Müller Geschhäftsleiter Bauhaus Ulm

Rudi Müller
Geschäftsleiter Bauhaus Ulm
www.bauhaus-ag.de

Sylke Förster

Die "janz-besondere-hilfe“ hilft krebskranken Kindern. Mit Maltherapie und Doctor Clowns kann man Kindern, die oft Monate oder Jahre in der Onkologie verbringen müssen, Kraft spenden und ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Ich finde, diese kleinen mutigen Kämpfer haben unsere Aufmerksamkeit verdient!

Ich freue mich, wenn auch Sie dabei sind und den Kindern helfen möchten. Schon mit einem monatlichen Beitrag ab 5,-€ kann man viel bewirken.

Herzlichen Dank,

unterschrift-foerster

Sylke Förster,
Förster Management Consulting GmbH

Paul Misar

Ich finde die Idee von Sandra und Florian Janz ausgezeichnet!

Wir alle wissen wie lachen und Freude, für die Überwindung von Krankheiten, eine wichtige Rolle spielen kann. Weil ich von der Idee überzeugt bin, habe ich mich dazu entschlossen das Projekt als „best friend“ zu unterstützen.

Gleichzeitig möchte ich Sie dazu animieren, ebenfalls mit nur 5,- Euro im Monat dabei zu sein.

Paul Misar

Paul Misar
PM LIFEDESIGNER
www.lifedesigner.at

Friedo Huber

Ich unterstütze die janz-besondere-hilfe um den krebskranken Kindern ein Stück Lebensqualität zurückzugeben, da sie jede Zuwendung brauchen können und weil ich sicher sein kann, dass jeder einzelne Euro ankommt.

Liebe Grüße,

unterschrift-huber

Friedo Huber,
Huber Pulverbeschichtung

 

Dr. Martin Emrich

Ich bin begeistert von der Arbeit von Sandra und Florian Janz! Für Kinder, die oft Jahre in der Onkologie eine leidensvolle Zeit verbringen, kann Humor für einige Minuten einen schmerzlindernden Perspektivwechsel hervorrufen. Deshalb investiere ich hier aus voller Überzeugung.

Sind auch Sie mit dabei? Vielen Dank vorab im Namen der kleinen Patienten!

Dr. Martin Emrich

Dr. Martin Emrich
Key-Note-Speaker und Erfolgsautor
www.emrich-consulting.de
www.ausbildung-coach.com

Gereon Joern

Auch ich unterstütze die "janz-besondere-hilfe", damit die kranken Kinder während ihrer medizinischen Behandlung von der Erkrankung abgelenkt werden und auf andere Gedanken kommen können.

Bitte helfen auch Sie und unetrstützen Sie die "janz-besondere-hilfe". Schon ein monatlicher Beitrag ab 5,-€ hilft.

Vielen Dank,

unterschrift-joern

Ihr Gereon Jörn

Oliver Geisselhart

Es ist leider nicht für alle Kinder normal gesund zu sein. Kinder sollten eine unbeschwerte, abenteuerliche, interessante und lehrreiche Kindheit verbringen dürfen. Nur so können sie ihr volles Potential entfalten und ein Leben voller Erfüllung leben. Leider macht Krebs manchen Kindern einen Strich durch die Rechnung. Und: Nein, eine Krankheit ist niemals abenteuerlich oder interessant und lehrreich. Darauf können wir alle getrost verzichten.

Um diese Kinder wenigstens ab und zu etwas abzulenken und zu erheitern unterstütze ich die "janz-besondere-Hilfe".

Helfen Sie auch: Fünf Euro im Monat tun niemandem weh und können soviel Gutes tun!

Vielen Dank schon mal vorab im Namen der Kinder sagt,

Oliver Geisselhart

Oliver Geisselhart
Gedächtnistrainer und Key-Note-Speaker
www.kopferfolg.de